über gradar

gradar ist ein analytisches Stellenbewertungssystem für die Fach-, Führungs- und Projektmanagementlaufbahn, mit für die jeweilige Laufbahn spezifisch angepassten Faktoren. Die einzelnen Faktoren werden durch die Anzahl der Stufen und maximal möglichen Punkte gewichtet und zeichnen sich durch relevante qualitative oder quantitative Sprünge aus. Als Ergebnis erhält der Anwender ein Grade, dessen Wert über alle Laufbahnen konsistent ist.

Entwicklung von gradar

gradar wurde im Jahr 2014 von Grund auf neu entwickelt. In die Entwicklung flossen aktuelle Erkenntnisse der Arbeitswissenschaften und Organisationslehre sowie die Erfahrung aus dutzenden Stellenbewertungsprojekten ein. Alle Meilensteine wurden zudem auf ihre Relevanz und Belastbarkeit in der betrieblichen Praxis geprüft.

Bei der Gestaltung der Faktoren wurde auf Diskriminierungsfreiheit größtmöglicher Wert gelegt. Ferner zeichnet sich das System durch die Überschneidungsfreiheit der Faktoren aus, so dass Doppelgewichtungen oder Bevorzugung eines Laufbahnmodells vermieden werden. Dies ist wichtig, um auch in einem Equal-Pay Prozess zu bestehen oder eine Grundlage für Equal-Opportunities zu schaffen.

Durch die Wahl der Faktoren ist es möglich, praktisch alle Stellen in einer Organisation zu bewerten, von der ungelernten Hilfskraft bis zum Geschäftsbereichsleiter.

gradar ist einfach in der Handhabung, transparent und nachvollziehbar in den Ergebnissen und führt den Nutzer intuitiv und selbsterklärend durch die Anwendung. So haben die Anwender jederzeit die Hoheit über ihre Daten und den Prozess der Positionsbewertung.

gradar zeichnet sich aus durch:
  • die Implementierung einer Fachlaufbahn als weitestgehend gleichwertig der Führungslaufbahn sowie einer eigenen Laufbahn für Projektmanager. gradar zieht somit die Führungsaufgaben nicht fach- oder projekt-bezogenen Aufgaben vor; das System hat keinen Management Bias.
  • die Bewertungslogik, die mit vorhandenen Tarifsystemen und dem europäischen Qualifikationsrahmen kompatibel ist, der erst 2008 eingeführt wurde.
  • die moderne Software von gradar.com. Diese ist auf dem technologischen und gestalterischen Stand von 2015. Es gibt keine "Legacy-Excel-Applikation" oder gar ein "Pen & Paper" Modell, so dass nur für das Web entwickelt wird.
  • die Verfügbarkeit der Software in aktuell 9 Sprachen (DE, EN, FR, ES, IT, NL, PL, PT, TR)
  • die einfache Bedienbarkeit sowie den niederschwelligen und kostengünstigen Einsatz.
  • das Hosting auf europäischen Servern und einen deutschen Lizenzvertrag.

Vorteile von gradar

Benutzerfreundlich

Die Software ist schnell, intuitiv zu bedienen und sicher. Durch die verständlichen Stufenbeschreibungen und die Kommentarmöglichkeit (in der Enterprise Version) sind die Ergebnisse für alle Beteiligten transparent und klar kommunizierbar.

Nach einer kurzen Orientierung kann der Anwender die Stellenbewertung in der eigenen Organisation in der Regel selbstständig durchführen. Verschiedene Zusatzfunktionen, wie das Speichern der Begründung für die Entscheidung, ein organisationsweiter Quervergleich (in der Enterprise Version) und die Möglichkeit der Neuberechnung geben den beteiligten Personen die volle Kontrolle über den Prozess. Vielfältige Export- und Filtermöglichkeiten (in der Enterprise Version) erleichtern die weitere organisationsinterne Verwendung zum Beispiel in Vergütungsstudien, für die interne Vergütungsgestaltung oder in Laufbahnmodellen.

Hoheit über die eigenen Daten

Bei der Stellenbewertung mit gradar werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, da nur Positionen, nicht aber Personen bewertet werden. Der Anwender kann in der Enterprise Version den gesamten Bewertungsprozess auf den gradar Servern in Deutschland archivieren oder beginnend mit der Professional Version einzelne Ergebnisse über die Zwischenablage exportieren und lokal ablegen. Durch eine Nutzerverwaltung in der Enterprise Version ist gewährleistet, dass Zugriffsrechte auf gespeicherte Ergebnisse innerhalb der Organisation fein gesteuert werden können.

Plattformunabhängig

Da gradar webbasiert arbeitet ist es unabhängig von Betriebssystemen und ermöglicht Zugriff von allen internetfähigen Endgeräten. Die moderne Oberfläche passt sich an, ob PC oder Tablet. Eine lokale Installation ist nicht notwendig.

Analytische Stellenbewertung mit gradar the job evaluation engine

Neugierig?

Einfach kostenlos und unverbindlich
gradar in der Basic Version testen:

Jetzt testen